Projekte

PACH verfolgt eigene Forschungsprojekte und arbeitet mit weiteren Institutionen zusammen. Ziel der Forschung ist, mit gesichertem Wissen für das Wohl der Kinder arbeiten zu können.

Bedarfsanalyse Westschweiz

Wie im Projekt «PACH in der Westschweiz» beschrieben, möchte PACH in der französischsprechenden Schweiz präsenter sein, um die verschiedenen Zielgruppen unterstützen zu können. Die Herausforderung besteht darin, nicht gegen sondern mit den Behörden vor Ort zu arbeiten. Durch eine vorgängige Bedarfsanalyse können wir die Beziehung und Vernetzung stärken und dadurch auch Wertschätzung anstelle Misstrauen gegenüber unseren neuen Leistungen in der Westschweiz erzeugen. PACH möchte überall dort helfen, wo kantonale Anlaufstellen und Leistungen einfach nicht die Bedürfnisse der Betroffenen abdecken. Wenn PACH mit dem neuen Angebot in der Westschweiz Fuss fassen möchte, sollten alle an einem Strang ziehen. Die Bedarfsanalyse umfasst eine Umfrage bei unseren Mitgliedern, Kursteilnehmenden und Betroffenen, Abklärungen bei den Fachpersonen in der Westschweiz, was sie sich an Unterstützung durch uns wünschten oder erhofften und Fragen an die Behörden, wie die kantonalen Leistungen ergänzt werden können.

FAQ

§

AGENDA

SHOP

Share This
This site is registered on wpml.org as a development site.